Neue Mitglieder und Unterstützer_innen gesucht!

Der Verein Ruby Tuesday e.V. organisiert und unterstützt seit nunmehr 8 Jahren Projekte im Bereich Musik und Antidiskriminierung (hauptsächlich) in Berlin – unter anderem Musikworkshops, Musikfestivals/-Konzerte und Musikcamps. Auch, wenn es möglicherweise etwas ruhiger um uns wurde, ist in den letzten beiden Jahren einiges passiert!

2015 hat sich ein queeres Musikempowermentprojekt (LAUT/LOUD) gegründet und Musikworkshops in den Räumlichkeiten von Lambda und der KMA (Kreuzberger Musikalische Aktion) veranstaltet. Anfang 2016 gab es einen Tontechnikworkshop für TFLI* (TransFrauenLesbenInter*) im New York (Bethanien). Am 21.6.16 hat Ruby Tuesday in Kooperation mit dem teeny Musik treff im Berlin-Wedding ein Konzert zur Fête de la Musique organisiert, auf der Musiker_innen verschiedensten Alters aufgetreten sind. Auf der Seite von teeny Musik Treff wird dokumentiert. Weiterhin unterstützt Ruby Tuesday ein FLTIQ zentriertes Kollektiv, das Probe- und Workshopräume im Patchworx unter dem Bei Ruth ausgebaut hat und betreibt.

Um unsere Arbeit als Verein weiter fortsetzen zu können, brauchen wir Unterstützung. Wir freuen uns über Menschen, die unserem Verein beitreten wollen oder uns mit einer Spende supporten.

Wenn ihr Spenden wollt, dann auf folgendes Konto:

Ruby Tuesday e.V.
GLS Bank
IBAN: DE97430609671102833200
BIC: GENODEM1GLS
(bitte „Spende“ in den Überweisungsdetails eintragen)

Wenn ihr Mitglied werden wollt, dann füllt das Formular aus und schickt es uns per Post. Hier zum Formular: Mitgliedsantrag Ruby Tuesday e.V. 2016

Die Vereinssatzung findet ihr hier: RubyTuesday e.V. Satzung

Wenn ihr über unsere Projekte auf dem Laufenden gehalten werden wollt, könnt ihr uns auf Facebook folgen oder euch für unseren Newsletter anmelden.

Ein Gedanke zu „Neue Mitglieder und Unterstützer_innen gesucht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.